Willkommen bei der Gesellschaft zur Förderung der Archäologie in Ostwestfalen e. V.

1996 wurde die Gesellschaft zur Förderung der Archäologie in Ostwestfalen e.V. (GeFAO) als gemeinnütziger Verein gegründet. Er hilft in Zusammenarbeit mit archäologischen Fachinstitutionen bei der Mitfinanzierung der archäologischen Denkmalpflege und der Publikation von Grabungsergebnissen. Die GeFAO führt keine eigenständigen Ausgrabungen durch.

Näheres über den Werdegang der GeFAO erfahren Sie hier (Download).

Die GeFAO handelt gemeinnützig aus bürgerschaftlichem Engagement.

Auch wir erfahren den demographischen Faktor unmittelbar. Um den von der GeFAO über der Kreuzkirche errichteten Schutzbau in eigener Zuständigkeit weiterhin betreuen zu können, brauchen wir neue Mitglieder und Förderer. Vor allem auch solche Mitglieder, die sich aktiv für die Wartungsarbeiten rund um den Schutzbaues einbringen wollen.

Anfragen allgemeiner Art richten Sie bitte an gefaogefao.de

Speziell für Führungen in der Wittekindsburg (Kreuzkirche, Magarethenkapelle, Wallburg) nutzen Sie bitte folgende Email-Adresse anliegengefao.de

Aktuelles

image-333

Zu den Ergebnissen der Ausgrabung «Alter Markt/Piggenstraße» in Bielefeld

Im Gegensatz zu den inzwischen gut erforschten mittelalterlichen Stadtkernen von Münster, Soest oder Paderborn fügen sich die einzelnen Puzzlestücke…

image-338

Zur Wahl der Organe der GeFAO e. V. im Jahre 2021

Die Mitgliederversammlung wird in der zweiten Jahreshälfte 2021 durchgeführt. Entweder als Präsenzveranstaltung oder in schriftlicher Form. Die Regeln…

image-330

Osteoarchäologische Untersuchung der Knochenfunde aus dem Megalithgrab “Wewelsburg I”

Das hier kurz vorgestellte und von der Gesellschaft zur Förderung der Archäologie in Ostwestfalen e. V. finanziell unterstützte Forschungsprojekt…

image-328

Neues Landwehrprojekt in den Kreisen Lippe, Paderborn und Herford

Stetig werden die Forschungen zu den westfälischen Landwehren von der Altertumskommission für Westfalen weitergeführt und zusammengetragen. Auch in…